El Rebelde Pacífico

Adolfo Pérez Esquivel. Der gewaltfreie Rebell (Adolfo Pérez Esquivel. El rebelde pacífico)

Biografía sobre Adolfo Pérez Esquivel realizada por la suiza directora de Asociación Brasilera de Amparo a la Infancia (ABAI) Marianne Spiller-Hadorn y con prólogo del Dalai Lama.

Herausgeber: Marianne Spiller-Hadorn
Editorial: Zürich: Orell Füssli. 2006.
Mit einem Vorwort des Dalai Lama.

Der argentinische Friedensnobelpreisträger Adolfo Pérez Esquivel gehört zu den grossen gewaltfreien Widerstandskämpfern unserer Zeit. In den 1970er-Jahren wirkte er als Koordinator der Menschenrechtsbewegung in Lateinamerika. Sein Engagement musste er mit Gefängnis und Folter bezahlen. Zu seinem 75.Geburtstag erscheinen nun erstmals Auszüge aus seinen autobiografischen und politischen Texten auf Deutsch, ergänzt durch Dokumente seines künstlerischen Schaffens. Marianne Spiller-Hadorn hat Auszüge aus Esquivels Schriften und Briefen übersetzt,und sie hat mit ihm und seiner Frau Amanda intensive Gespräche geführt. Entstanden ist das eindrückliche Porträt eines Mannes, der den Militärdiktaturen die Kraft der Gewaltfreiheit entgegensetzte und bis zum heutigen Tag an vorderster Front gegen alle Formen der Unterdrückung und Verletzung der Menschenrechte kämpft. Adolfo Pérez Esquivel ist aber auch Künstler. Seine Skulpturen,Gemälde und Zeichnungen spiegeln das Leiden der Menschheit und die Vision einer besseren Welt wider.

Sígueme en Twitter

Sígueme en Facebook